Frucht-, Schokoladen- und Haselnuss-Bavarois | Erre4m
pexels-anastasia-belousova-5228768.jpg
Blog
 / Süß

Frucht-, Schokoladen- und Haselnuss-Bavarois

die Trilogie

09 September 2022

Willkommen zurück, Freunde von Erre4M! Im heutigen Artikel werden wir die Welt der bayerischen Sahne erkunden und wir haben beschlossen, dies zu tun, indem wir Ihnen 3 Versionen von ihnen anbieten. Die bayerische Creme ist ein Löffeldessert, das sich für warmes und kaltes Wetter eignet, weich, schmackhaft und vor allem einfach zuzubereiten ist.

 

Ein kleiner Vorgeschmack: Sie werden Rezepte finden, die schon einmal in unserem Blog behandelt wurden, aber Sie müssen sie nur noch einmal lesen.

 

Nach dieser kurzen Einführung beginnen wir unsere Trilogie!

Beginnen wir mit der bayerischen Fruchtcreme:

 

-70 g Pudding (das Rezept finden Sie in unserem Blog)

-100 g Erdbeerpüree mit 10% Zuckerzusatz

-4g Gelatineblätter

-125 g halbgeschlagene Sahne

-10 g Streuzucker

 

Zunächst wird die Sahne aufgeschlagen und langsam der Puderzucker hinzugefügt, bis die Masse halb aufgeschlagen ist und glänzt, dann wird die Sahne in den Kühlschrank gestellt.

In der Zwischenzeit die Gelatineblätter in kaltem Wasser rehydrieren und beiseite stellen.

 

Wir mischen den Pudding mit dem Erdbeerpüree, erhitzen die Gelatine auf 45C°/50C°, fügen sie langsam dem Pudding hinzu und lockern schließlich alles auf, indem wir die Mischung langsam mit der halbgeschlagenen Sahne vermischen.

Wir gießen alles in eine Form und stellen sie sofort in den Gefrierschrank, bis die bayerische Creme fest wird.

Für die Schokolade bleibt das Verfahren dasselbe, allerdings mit einigen kleinen Änderungen:

 

-100g Pudding

-1 g Gelatineblätter

-65 g 70%ige Zartbitterschokolade

-135 g halbgeschlagene Sahne

 

Zunächst wird die rehydrierte Gelatine in den kochenden Vanillepudding eingerührt, dann die Schokolade hinzugefügt und gerührt, bis sie vollständig geschmolzen ist. Wir lassen die Mischung auf 35C°/40C° abkühlen und vermischen sie dann mit der Sahne. Wir mischen alles vorsichtig und gießen es dann in die Formen und frieren es sofort ein.

Schließlich für die bayerische Haselnusscreme:

 

-125 g Pudding

-35 g Haselnusspaste

-3 g Gelatineblätter

-125 g halbgeschlagene Sahne

-25 g Streuzucker

 

In dieser Version ist der einzige Unterschied die Menge und die Verwendung von Haselnusspaste anstelle von Erdbeerpüree, so dass wir uns keine Sorgen um das Verfahren machen müssen, da es identisch bleibt.

 

Also Freunde, wählt diejenige aus, die euren Gaumen am meisten anregt und macht euch an die Herstellung eurer bayerischen Creme.

Hier endet die Trilogie, wir sehen uns beim nächsten Mal!

Logo Whatsapp