Kakaoglasur: für alle Naschkatzen | Erre4m
pexels-polina-tankilevitch-4109998.jpg
Blog
 / Süß

Kakaoglasur: für alle Naschkatzen

08 September 2022

Willkommen zurück, Freunde von Erre4M! Heute setzen wir unsere Reise auf dem Gebiet der Glasur fort, insbesondere der Kakaoglasur!

Wie üblich, schauen wir uns die Zutaten an:

 

-135 g Streuzucker

-22 g Milchpulver

-40 g Bitterkakao

-35 g Glukosesirup

-100g Wasser

-85 g frische Sahne

-115 g kalter neutraler Zuckerguss

-8g Gelatineblätter

Zunächst wird die Gelatine in 40 g kaltem Wasser eingeweicht, ausgedrückt und beiseite gestellt. In einem Topf mit doppeltem Boden Zucker, Milchpulver und Bitterkakao mischen und mit einem Schneebesen verrühren. Dann den Glukosesirup, das Wasser und die Sahne hinzufügen und noch einmal umrühren. Mit Hilfe eines hitzebeständigen Stiels wird der Topf auf den Herd gestellt und so lange gerührt, bis die Temperatur 103° erreicht hat. Sobald die Temperatur erreicht ist, fügen wir zuerst die kalte neutrale Glasur und dann die rehydrierte Gelatine hinzu. Wir geben alles in einen Krug und pürieren es mit einem Stabmixer.

 

Danach gießen wir die Glasur in einen Behälter, decken sie mit Folie ab und stellen sie für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank. Wenn wir ihn verwenden wollen, müssen wir daran denken, ihn auf 36° zu erhitzen, und wir können ihn zum Garnieren von gefrorenen Desserts verwenden.

 

Liebe Freunde, auch dieser Beitrag endet hier, jetzt könnt ihr mit einer weiteren unserer köstlichen Glasuren experimentieren. Wir sehen uns im nächsten Beitrag!