Gefüllte Ostereier | Erre4m
pexels-olya-kobruseva-6495858.jpg
Blog
 / Süß

Gefüllte Ostereier

Ostereier sind ein großer Klassiker. Folgen Sie unserem Videorezept und sehen Sie, wie einfach es ist, sie herzustellen!

28 März 2022

Willkommen zurück Freunde von Erre4m! Heute, da wir uns Ostern nähern, schlagen wir ein Rezept für gefüllte Schokoladeneier vor.

Beginnen wir also damit, die Formen für diesen Zweck zu reinigen. Dann temperieren wir die weiße Schokolade, nehmen die gewünschte Menge und schmelzen 2/3 davon bis zu einer Temperatur von 40-42°C. Das restliche Drittel schmelzen wir, bis wir eine Temperatur von 40-42°C erreichen. Das restliche Drittel wird nach und nach in die geschmolzene Schokolade gegeben. Denken Sie daran, ständig zu rühren, bis die Vorkristallisationstemperatur von 28°C erreicht ist.

Dieses Verfahren wird für die Herstellung der Tupfen auf den Polycarbonatformen verwendet.

Die übrig gebliebene Schokolade kann bei Temperiertemperatur in unserem meltinchoch von Martellato.

Dann temperieren wir die dunkle Schokolade auf die gleiche Weise wie die weiße Schokolade, wobei wir die Schmelztemperatur von 45-50°C und die Vorkristallisationstemperatur von 30°C beachten.
Mit der frisch temperierten Zartbitterschokolade machen wir die Umhüllung unserer Eier und lassen sie einige Minuten kristallisieren.

Wenn die Zartbitterschokolade kristallisiert ist, machen wir eine zweite Umhüllung mit der weißen Schokolade, die wir im Schmelzkocher auf Temperatur gehalten haben.

FÜLLUNG

Für die Füllung benötigen Sie
125g Vollmilchschokolade
100g geröstete Haselnussbrösel
30g gehackte Saronno-Makronen

Zur Vorbereitung des Sirups kochen Sie 123g Zucker mit 100g Wasser. Sobald er abgekühlt ist, streuen Sie ihn leicht über die Haselnusskörner, die wir zuvor auf das Backpapier gestreut haben. Die Mischung 10 Minuten lang bei 150°C karamellisieren und abkühlen lassen.

Die Milchschokolade umdrehen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Wir beginnen mit den karamellisierten Haselnüssen, die wir sorgfältig vermischen, und dann mit den gehackten Amaretti di Saronno-Keksen.

Wenn alles von der Schokolade aufgenommen wurde, geben wir die Mischung mit Hilfe eines Teelöffels in die Ovetti-Hemden.

WEISSE GANACHE

120 g frische Sahne
20 g Traubenzucker oder alternativ Puderzucker
15 g Akazienhonig
25 g Eigelb
200 g weiße Schokolade

Die Sahne zum Kochen bringen, dann die Eigelbe zusammen mit dem Zucker in einer kleinen Schüssel verquirlen. Sobald die Sahne kocht (90°C), geben wir sie zu den Eigelben und kochen sie in der Mikrowelle oder im Wasserbad auf 83/84°C. Dann filtern wir den Pudding mit einem Sieb direkt auf die weiße Schokolade und mixen ihn mit einem Stabmixer, wobei wir darauf achten, keine Luft einzuschließen. Dann in einen Einwegbeutel umfüllen und auf 29°C abkühlen lassen.

Die Ganache über die Eier gießen und kristallisieren lassen.
Zuletzt wird die Ganache vorsichtig glatt gestrichen und dann die Eier zusammengeklebt.

Tja, Freunde, unser Rezept endet hier, folgt uns weiter und .... bis zum nächsten Mal.