Toggle navigation

Pizzaschaufeln und Austausche

PIZZASCHAUFEL ZUM BACKEN UND KOCHEN

PIZZASCHAUFEL ZUM BACKEN UND KOCHEN

Zum Backen: Die professionelle Pizzaschaufel zum Backen ist breiter als die beim Kochen verwendete (von 33 bis 50 cm), muss sicherstellen, dass der rohe Teig über den Teller der Schaufel gleitet, ohne zu kleben, und dem Pizzabäcker erlauben, die Pizza in den Ofen zu schieben, wobei überschüssiges Mehl leicht freigesetzt wird. Ein flexibles Material und eine Verbindung zwischen dem flachen Teil und dem Stiel, die so ausgeführt sind, dass der so genannte "Spatel-Effekt" gewährleistet ist, sind grundlegende Eigenschaften, um die Positionierung des Rohteigs auf der Schaufel zu erleichtern.

Beim Kochen am Ofen: In diesem Fall die professionelle Pizzaschaufel hat einen viel kleineren Durchmesser (von 16 bis 26 cm), sie muss gegen sehr hohe Temperaturen beständig sein und sie muss einen bestimmten Griff haben, die eine bequeme Bewegung ermöglicht und gleichzeitig Verbrennungen vermeidet. Es muss besonders handlich sein, damit der Pizzabäcker die einzelnen Pizzen im Ofen leicht manövrieren kann.

PIZZASCHAUFEL ZUM BACKEN UND KOCHEN

DAS BESTE MATERIAL FÜR IHRE PIZZASCHAUFEL

Holz: Holz ist das traditionellste und vielleicht das schönste Material, das Sie verwenden können. Die hölzernen Pizzaschaufeln eignen sich hervorragend, um den Teig nicht zu "verkleben" und die Pizza in den Ofen zu schieben, ohne die Verteilung des Belags zu ruinieren. Holz erfordert jedoch ein ständiges Engagement: Es muss sorgfältig getrocknet werden, damit es sich nicht verformt, und mit Mineralölen behandelt werden, um Flecken und schlechte Gerüche zu bekämpfen. Pizzaschaufeln aus Holz sind offensichtlich nicht feuerfest, und da sie dick sind, sind sie manchmal schwer zu handhaben. Gewöhnlich werden sie gewöhnlich zum Kochen großer Pizzen verwendet.

Stahl: Pizzaschaufeln aus Stahl sind langlebig, leicht zu reinigen und schlagfest. Sie haben zwei einzigartige Nachteile: Sie sind oft schwerer als Holzschaufeln, so dass der Pizzateig dazu neigt, leichter zu kleben. Daher besteht die Tendenz, Stahl für Pizzaschaufeln zu verwenden, die normalerweise viel länger im Ofen bleiben. Pizzaschaufeln aus Stahl müssen rostfrei sein und einen sehr geringen Nickelgehalt haben, damit sie hypoallergen bleiben.

Aluminium: Pizzaschaufeln aus Aluminium sind sehr leicht und verringern die Reibung mit dem Teig: Sie eignen sich also hervorragend, um die rohe Pizza von der Theke auf die Schaufel zu befördern und schließlich mit maximaler Flüssigkeit in den Ofen zu schieben. Aluminium ist zudem leicht zu reinigen und trocknet schnell.

DAS BESTE MATERIAL FÜR IHRE PIZZASCHAUFEL
PIZZASCHAUFEL: PERFORIERT ODER VOLL?

PIZZASCHAUFEL: PERFORIERT ODER VOLL?

Pizzaschaufeln, insbesondere die kleineren, die für die Handhabung von Pizza verwendet werden, werden in zwei Typen unterteilt.  Sie können voll sein, was große Solidität, Stabilität und Ausgewogenheit garantiert, oder perforiert und sehr leicht. 

Die Wahl hängt von der Sensibilität und den Bedürfnissen des Pizzabäckers ab.

Im Falle der Perforationsschaufeln hilft es, überschüssiges Mehl loszuwerden und so den Ofen sauberer zu halten. Schaufeln zum Backen können jedoch auch nützlich sein, um den Ruß unter der Pizza zu begrenzen.

Vollschaufeln bieten dagegen eine höhere Verschleißfestigkeit und im Falle von Backschaufeln eine größere Hitzebeständigkeit.

PIZZASCHAUFEL: PERFORIERT ODER VOLL?

DIE LÄNGE DES STIELS

Die Größe des Griffs hängt jedoch von der Tiefe des von Ihnen verwendeten Ofens ab. Die Länge des Griffs variiert zwischen 30 cm bei kleineren Öfen und 200 cm bei großen handwerklichen Öfen. Der ideale Griff muss lang genug sein, damit Sie den Boden des Ofens mit der Schaufel berühren und gleichzeitig Ihre Hand mindestens 4-5 cm von der Ofenöffnung entfernt halten können: so riskieren Sie keine Verbrennungen.

DIE LÄNGE DES STIELS
PIZZA SCHAUFELT ZIO PEPE

PIZZA SCHAUFELT ZIO PEPE

Die Firma Zio Pepe ist auf die Herstellung von professioneller Pizzeria-Ausrüstung spezialisiert. 

Zio Pepe richtet sich an Pizzabäcker, die das Beste verlangen und ihre Arbeit zu Spitzenleistungen bringen wollen. 

Alle Zio Pepe-Schaufeln zeichnen sich durch Robustheit und Liebe zum Detail aus. Sie haben einen gerillten Griff, um minimale Reibung zu gewährleisten und die Wärme schneller abzuleiten. Der Griff ist nicht rutschig und hat einen Hitzeschild. Die Backklingen sind leicht und unglaublich stark. Dank der Schweißung, die Schaufel und Stiel miteinander verbindet, benötigen sie keine zusätzliche Unterstützung. Die Bohrung ist graduell (kleiner in der Mitte und breiter zum Rand hin), um die Gleichmäßigkeit des Teigs zu erhalten.

PIZZA SCHAUFELT ZIO PEPE

LILLY-PIZZA-SCHAUFELN

Lilly ist ein führendes Unternehmen in der Herstellung von Ausrüstungen für Restaurants und Fastfood. 

Lilly verbindet technologische Innovation, Kreativität im Design und Qualität: ihre Produkte sind zu 100% Made in Italy und für Pizzabäcker konzipiert, die von ihren Arbeitswerkzeugen das Beste verlangen. Das Spitzenmodell ist der Pala Italia 3D, der sich durch drei leicht erhabene Bänder auf dem flachen Teil der Klinge auszeichnet, die die Reibung mit dem Pizzateig verringern. Die Italia 3D-Schaufel ist zudem sehr leicht (sie wiegt weniger als 1 kg) und garantiert daher maximale Handhabung und Flexibilität.

LILLY-PIZZA-SCHAUFELN
GI-METAL-PIZZA-SCHAUFELN

GI-METAL-PIZZA-SCHAUFELN

GI-metal entwirft und fertigt professionelle Artikel für Pizzerien und technische Ausrüstung für den Catering-Sektor. 

Seine Schaufeln zeichnen sich durch große Leichtigkeit und einen sehr akzentuierten Spatel-Effekt aus. Das Angebot an Anpassungen von Schaufeln ist das breiteste auf dem Markt. Die perforierte Schaufel "Napoletana" ist von der neapolitanischen Tradition inspiriert und zeichnet sich durch das besondere Design der Perforation aus. Dank dieser Konstruktion eignet er sich perfekt zum Bestreichen von Pizza und dank der Aluminiumlegierung, aus der er hergestellt ist, hält er auch den höchsten Temperaturen stand.

GI-METAL-PIZZA-SCHAUFELN